Home Fashion Spring of Culottes

Spring of Culottes

written by Kim 8. April 2018
Spring of Culottes - KIM ENGEL

 Culottes

Der gerade Schnitt, weiche Stoffe und tolle Details beschreiben die Culotte am besten. Sie ist entweder High Waist oder normal geschnitten und die Beinlänge variiert je nach Modell. Es gibt sie mit Schlitz an der Seite, mit Schleife in Taillenhöhe, mit tollem Muster oder mit extravagantem Saum. Warum ich sie so liebe? Culottes kann man sowohl für den Tag als auch für die Nacht stylen, sie eigenen sich fürs Büro, aber auch für die Freizeit. Und obwohl der Schnitt immer gleich ist, gibt es unendlich viele, unterschiedliche Modelle in den schönsten Farbtönen. Egal ob für den Strand oder für die Stadt, Culottes kann man sowohl im Frühling als auch im Sommer perfekt tragen und mit so gut wie allem kombinieren. Ein weißes Shirt macht sie alltagstauglich, ein Off-Shoulder Top etwas femininer und ein Sweater total bequem.

Ich habe euch die schönsten Modelle direkt mal herausgesucht 🙂 Die größte Auswahl hat meiner Meinung nach definitiv Asos, dort findet man alle Formen und Farben der Culottes!

Mein Look

 Für meinen Look habe ich mich für eine khakifarbene Culotte entschieden. Sie ist High Waist geschnitten und hat einen langen Schlitz an der Seite. Somit fällt sie super schön und ist etwas luftiger. Perfekt für wärmere Temperaturen 🙂 Da ja noch nicht Sommer ist (leider), habe ich sie mit einem Strickpullover kombiniert. Unten bleibe ich im Frühlingsmodus und trage dazu meine Rockstuds von Valentino.

Wie gefällt euch mein Look? Seid ihr momentan auch so in Culottes verliebt?

Spring of Culottes - KIM ENGEL

2 comments

Esra 8. April 2018 at 9:58 pm

Tolles Outfit, ich mag so luftige Hosen an warmen Tagen auch sehr gerne! Da muss ich mich noch etwas umschauen 🙂

Liebe Grüße, Esra
https://lovelylines.de/

Reply
Melanie 9. April 2018 at 4:43 am

Was für ein super toller Look! Eine sehr geniale Kombi und ich würde den Look auch so tragen :-*

viele liebe Grüße
Melanie / http://www.goldzeitblog.de

Reply

Leave a Comment