Home Fashion Trendreport: Midiröcke im asymmetrischen Schnitt

Trendreport: Midiröcke im asymmetrischen Schnitt

written by Kim 28. Mai 2017
Trendreport: asymmetrische Midiröcke KIM ENGEL

Asymmetrische Midiröcke

 Auf welches Piece können wir im Sommer nie verzichten? Genau, Röcke! In diesem Jahr gibt es einen ganz tollen Trend, wie ich finde. Neben verschiedenen Mustern und Prints, verändern sich nun auch die Schnitte und Asymmetrie spielt eine riesige Rolle. Midiröcke im asymmetrischen Schnitt sind gerade total angesagt und meiner Meinung nach auch zurecht. Dabei gibt es die unifarbene Variante im Wickellook mit Volants und die gestreifte oder karierte Variante, die auf einer Seite kürzer geschnitten ist. Ich liebe ausgefallene Schnitte bei Röcken und die Asymmetrie macht sie außerdem noch viel luftiger und leichter. 

Auch ein riesiger Pluspunkt: man kann sie mit nahezu allem kombinieren! Ob lässig mit Printshirt, wie ich es in meinem Look getan habe, mit kurzer Off-Shoulder Bluse, im Layering-Look mit oversized Sweatshirt oder für den Sommerurlaub einfach mit einem schönen Badeanzug.

Was sagt ihr zu dem Trend? Ich habe euch mal einige Beispiele in den unterschiedlichsten Formen und Farben herausgesucht und verlinkt. Für mich sind Midiröcke im asymmetrischen Schnitt einer meiner Lieblingstrends diese Saison, weil man sie einfach so vielfältig kombinieren kann und sie durch ihren speziellen Schnitt immer zum Hingucker werden.

Welcher Rock gefällt euch am besten? 🙂  

Trendreport: asymmetrische Midiröcke KIM ENGEL

Trendreport: asymmetrische Midiröcke KIM ENGEL

Trendreport: asymmetrische Midiröcke KIM ENGEL

Trendreport: asymmetrische Midiröcke KIM ENGEL

Trendreport: asymmetrische Midiröcke KIM ENGEL

Trendreport: asymmetrische Midiröcke KIM ENGEL

Trendreport: asymmetrische Midiröcke KIM ENGEL

Leave a Comment