Home Fashion Spring Trends

Spring Trends

written by Kim 26. Februar 2017

Spring Trends

 Heute gibt es endlich mal wieder einen kleinen Trendreport von mir. Es wird langsam wärmer und das bedeutet auch, dass man sich etwas leichter anziehen kann. Auch Farben spielen im Frühling eine große Rolle, absolut angesagt sind in dieser Saison Pink und Rot. Und mit Pink meine ich kein Babyrosa, ich meine das richtige Barbie Pink, Hauptsache schön leuchtend und knallig 😉 Kombiniert mit einem rockigen Lederrock oder einer Bikerhose wirkt es dann richtig cool und lässig.

Bei Rot ist es etwas anders, diese Farbe kombiniert man am besten Ton in Ton, also mit noch mehr Rot. Man könnte beispielsweise einen roten Wollmantel zu einem weißen T-Shirt mit rotem Print tragen und dazu weiße Sneaker mit roten Stickereien anziehen. So taucht das Rot zwar überall auf, wirkt aber dennoch nicht überladen, da nur eines der Teile wirklich unifarben ist.

Über meine Liebe zu Sternen-Prints und Patches hatte ich ja bereits in einem meiner vergangenen Beiträge gesprochen, aber bei den Spring Trends dürfen sie auch auf gar keinen Fall fehlen. Ob auf schwarzem oder dunkelblauem Hintergrund, in Glitzer-Form oder etwas robuster als Patches, Sterne sind DAS Trendsymbol des Frühlings.

Auch der Hype um Netzstrumpfhosen nimmt kein Ende. Man hat sie überall auf der Berliner Fashion Week gesehen und auch ganz aktuell in Mailand geht es nicht ohne. Dabei gibt es die klassischen Strumpfhosen in unterschiedlichen Netzgrößen, schwarz hinterlegt oder aber auch etwas ausgefallener mit Sternen. Strümpfe aus Netz gehören auch dazu, die kann man ganz toll zu einer Cropped Jeans tragen und dazu Sneaker oder Ankle Boots, damit das Netzmuster etwas herausblitzt. Die Strumpfhosen trägt man entweder unter einer lockeren destroyed Jeans, zu einem Rock oder zu einer Jeans Shorts zusammen mit einem Cropped Shirt, damit das Muster nicht nur auf den Beinen, sondern auch am Bauch sichtbar wird.

Schleifen lösen momentan etwas den Volant-Trend ab, da sie ein neues, super süßes Detail bilden, was an eigentlich jedem Kleidungsstück gut aussieht und es um einiges interessanter macht. Ob an Ärmeln, in doppelter Form an Sneakern, klassisch und groß an Blusen oder als durchgezogenes Band an Jeans. Schleifen gehören definitiv zu meinen Favoriten in diesem Frühling 🙂

An schwarzen Röcken aus Lackleder, PU oder Vinyl kommt man diese Saison auch nicht vorbei. Da in letzter Zeit sowieso sehr viel mit Materialmix kombiniert wird, passt diese Art von Rock perfekt dazu. Durch ihr glänzendes Material, ganz man sie auch ganz toll mit anderen Trends kombinieren. Sie passen sowohl zu Pink, als auch zu Rot. Man kann sie zu Netzstrumpfhosen tragen oder mit Schleifenshirts etwas downgraden. Lackröcke sind so vielfältig tragbar, man muss nur aufpassen, dass es nicht zu rockig wirkt, da der Look dann zu hart ist.

Zu guter Letzt haben wir noch die Logoshirts! Die hatten ja bereits im letzten Jahr ihr Comeback, wobei in dieser Saison kurze Sprüche oder Schlagwörter ganz vorne sind. Entweder schön groß und mittig, vorne auf dem Shirt oder etwas dezenter, Ton in Ton eingestickt. Es geht aber auch ganz ausgefallen mit eingenähten Details, so wie es Gucci und Dolce&Gabbana momentan zeigen. Ich finde diesen Trend spitze, da es eine riesengroße Auswahl gibt und die Shirts beispielsweise ganz toll zu einem all Denim Look passen 🙂

Weiter unten habe ich euch zu jedem Trend einige Produkte herausgesucht und auch direkt verlinkt. Ich bin gespannt, welches Trend Piece euch am besten gefällt 🙂 

Pink 

 

Sterne

 

Netzstrumpfhosen

Schleifen Details

Lackröcke

Rot

Logoshirts

  

2 comments

FAIRY TALE GONE REALISTIC 26. Februar 2017 at 7:01 pm

Hallo liebe Kim,
ich finde, du hast die aktuellen Frühlings-Trends gut zusammengefasst! Ich persönlich mag ja den Netzstrumpfhosen-Trend sehr gerne!
Liebe Grüße
Susi

Reply
Kim 27. Februar 2017 at 7:32 pm

Vielen lieben Dank Susi <3

Reply

Leave a Comment